EVOLUTION International
+434242-22560
office@evolution-international.com

 

Vergesslichkeit

Vergessen ist ein gesunder Mechanismus unseres Gehirns, der uns vor Reizüberflutung schützen soll. Stress und Erschöpfung führen zu erhöhter Vergesslichkeit, da bereits eine mentale Überforderung besteht und die Hirnzellen nach Regenerationspausen verlangen. Eine nachlassende Merkfähigkeit im Alter muss noch nicht auf eine Demenz hindeuten.

  • Mehr Informationen

    Vergesslichkeit und Konzentrationsstörungen im Alltag

    Vergesslichkeit und mangelnde Konzentration werden oft als Schwächen oder mangelnde Disziplin angesehen. Je älter wir werden, desto eher werden kleinere Erinnerungslücken mit Demenzerkrankungen in Verbindung gebracht. Beides ist nicht korrekt. Dass uns Kleinigkeiten entfallen oder der Fokus mal abschweift, ist normal.

    Gerade in einer Zeit, die ständig Aufmerksamkeit verlangt und eine permanente Informationsflut liefert, erzwingt das Gehirn kurze Verschnaufpausen.

    Stress, Überforderung und Erschöpfung verstärken diese Phänomene ebenso wie Schlafstörungen oder Stimmungstiefs. Der Verstand hilft uns so, die ohnehin bestehende Reizüberflutung einzudämmen.

    Je älter wir werden, desto langsamer laufen Prozesse im Körper von Natur aus ab. Das gilt auch für Denkprozesse und Erinnerung. Eine verminderte Merkfähigkeit und eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne müssen noch keine Anzeichen für eine Erkrankung des Gehirns anzeigen.

    Wann besteht Verdacht auf eine Demenz-Erkrankung?

    Wenn Sie zu den Menschen gehören, die regelmäßig ihren Schlüssel suchen, ist das vermutlich Teil Ihrer persönlichen Art und hat nichts mit mangelnder geistiger Gesundheit zu tun.

    Demenz wird erst dann zum Thema, wenn Menschen, die normalerweise gut organisiert sind, sich plötzlich ohne erkennbaren Grund nicht mehr zurechtfinden. Muss beispielsweise plötzlich gehäuft nach Alltagsgegenständen gesucht werden, oder kommen vermehrt Erinnerungs- und Gedankenlücken im Alltag zum Vorschein, so kann das ein Alarmsignal sein. Auch Fragen, die wiederholt gestellt werden oder Geschichten, die in kurzer Zeit mehrfach hintereinander erzählt werden, können ebenfalls auf Demenz hindeuten. Eine Überprüfung durch den Facharzt ist unabdingbar, um etwaige neurologische Erkrankungen auszuschließen oder frühzeitig zu bremsen.

    Wie wir unser Gedächtnis fit halten

    Bewegung, insbesondere, die unsere koordinativen Fähigkeiten fordert, motiviert das Gehirn dazu, neue Synapsen zu bilden. Körperliches Training hält also geistig fit und jung.

    Wir können unser Gehirn auch direkt trainieren. Lesen, musizieren oder handwerkliche Tätigkeiten sind hierfür ebenso geeignet wie eigens entwickelte Gehirnjogging-Programme oder das Lösen von Sudoku-Rätseln. Kommunikation und soziale Kontakte gehören ebenso zu den Faktoren, die unser Gedächtnis stärken und unseren Verstand anregen.

    Zum Erhalt der geistigen Gesundheit trägt erholsamer Schlaf ebenso bei wie eine vitalstoffreiche Ernährung. Schließlich ist das Gehirn das Organ, das die meisten Mikronährstoffe benötigt. Unterstützung bieten auch Adaptogene – also natürlichen Pflanzenwirkstoffe.

Wir empfehlen:

Ginkgo OPC

Gehirnfunktion, Blutgefäße, Herz-Kreislauf

Die natürliche Kombination aus Ginkgo, Grüntee und OPC aus Traubenkernextrakt ist reich an Flavonoiden und unterstützt eine normale Denk- und Gehirnleistung in jedem Lebensalter. Es unterstützt das Herz-Kreislaufsystem und trägt zu einer normalen Sauerstoffversorgung des Körpers bei.

Mehr erfahren 
35,00 €
90 Kapseln
Art.-Nr. 1014

Rosenwurz Tinktur

Psyche, Energie, Stärkung

Rosenwurz erhöht die psychische und physische Leistungsfähigkeit und entlastet in Stressphasen die Nebenniere. Ist gut für die Durchblutung und unterstützt das Gehirn.

Mehr erfahren 
27,00 €
50ml
Art.-Nr. 3128
Aktion

SAMe 200 S-Adenosyl-Methionin

Stimmung, Leber, Bewegungsapparat

Allround-Fitmacher für Psyche, Nerven, Gelenke und Stoffwechsel. Die "SAMe 200" Kapseln sorgen für den täglichen „Feel-Good-Effekt“ und leisten auch einen wertvollen Beitrag für das gesamte Wohlbefinden. Eine magensaftresistente, pflanzliche Kapselhülle sorgt für eine verbesserte Aufnahme im Darm.

Mehr erfahren 
33,00 €
statt 39,00 €
60 Kapseln
Art.-Nr. 347SA

Baldrian Tinktur

Unruhe, Nerven, Schlaf

Als einschläfernd kann man die Wirkung des Baldrians nicht bezeichnen. Er wirkt zwar beruhigend, steigert aber gleichzeitig das Konzentrations- und Leistungsvermögen.

Mehr erfahren 
24,00 €
50ml
Art.-Nr. 3102

Vitamin B Komplex forte

Nerven, Energie, Herz-Kreislauf

Alle B-Vitamine arbeiten eng zusammen. Sie sind die Manager des Stoffwechsels. Die B-Vitamine haben mit der Energiebereitstellung im Körper zu tun. Die B-Vitamine sind Aufbaustoffe für Körper und Seele.

Mehr erfahren 
37,00 €
90 Kapseln
Art.-Nr. 161