EVOLUTION Detox Fachberater

Programm: Detox – Entschlacken, Entgiften, Ausleiten

  • Das Erwerben von Basiswissen über Anatomie, Physiologie und Regulationsvorgänge
    als Grundlage für Vitalität und Gesundheit

Datum: 20. bis 21. Oktober 2018 ODER 18. bis 19. Mai 2019 ODER 9. bis 10. November 2019
Referenten:
Eveline Seybold und Herbert Schamberger jun.
Zertifikat: Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat
Seminarkosten: € 240,- inkl. 20% MwSt. - inklusive 2 Kaffeepausen pro Tag und Seminarunterlagen

Ziel des Seminars zum Detox – Fachberater


Die Erlangung persönlicher Beratungskompetenz und die Fähigkeiten, dieses Wissen im Gespräch weiterzugeben in Bezug auf:

  • Entgiften und Entschlacken
  • Biologische Zellverjüngung
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses
  • Wiederherstellung und Reaktivierung persönlicher Selbstheilungskräfte
  • Erlangung und Erhaltung von Vitalität und Gesundheit bis ins hohe Alter
  • Grundlagenwissen zur Eigenverantwortung in der Prävention und der Regeneration erhalten

Seminarinhalt TAG 1 – Vortragender: Herr Herbert Schamberger jun.

Detox aus naturheilkundlicher Sicht - Praxisnah umsetzen und im Alltag richtig anwenden.


1. Begriffsbestimmung Detox

  • Was bedeutet Detox? – Entgiften und Entschlacken in der täglichen Praxis
  • Woher kommt das Wort Schlacken und wer hat es geprägt?
  • Was versteht die Naturheilkunde unter Schlacken?
  • Was versteht die Schulmedizin unter Schlacken – und gibt es sie überhaupt?
  • Was ist die biologische Potenz der Zelle?

2. Grundlagenwissen zu Detox und Entgiften

  • Wie und warum verschlacken wir?
  • Funktion von Bindegewebe und Matrix bei der Verschlackung verstehen
  • Was ist der „Pischinger Raum“ und was hat er für eine Funktion im Körper?
  • Abläufe der Ver- und Entschlackung bildlich verstehen 
  • Warum werden wir krank?
  • Warum werden Krankheiten chronisch?
  • Warum eine Symptombehandlung für die Heilung meist nicht ausreicht?
  • Was sind die Selbstheilungskräfte im Körper?
  • Warum sind die Selbstheilungskräfte des Körpers geschwächt?
  • Wie aktiviere ich die Selbstheilungskräfte des Körpers nachhaltig?
  • Was hat eine Darmregeneration mit Blut- und Lymphreinigung zu tun?
  • Warum das Nervensystem „Freund oder Feind“ für die Entgiftung und Regeneration sein kann?
  • Wie nütze ich das Nervensystem bewusst für die Regeneration und Entgiftung im Körper?

3. Detox und Säure-Basen-Haushalt

Das Thema Säure-Basen-Haushalt wird in der Praxis leider immer noch falsch verstanden und angewendet. Die Zusammenhänge der einzelnen Ausscheidungsphasen richtig verstehen, bringt einen großen Vorteil in der täglichen Anwendung.

  • Was sind Säuren?
  • Wo lagern sich die Säuren ab?
  • Warum viele Entschlackungskuren mehr schaden als nützen?
  • Die größten Fehler bei der Säuren Lösung und Ausleitung erkennen und vermeiden
  • Richtig Schlacken lösen, binden und ausscheiden
  • „Stiefkind“ Mineralisierung - warum es für die Gesundheit so wichtig ist

4. Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Themenbereichen in Bezug auf Detox und Regeneration:

  • Verdauungsapparat
  • Darmgesundheit
  • Leaky Gut
  • Magengesundheit
  • Sodbrennen
  • Lebergesundheit
  • Blutreinigung
  • Lymphreinigung
  • Hautgesundheit
  • Parasiten
  • Schwermetallbelastungen
  • Diabetes
  • Wechselbeschwerden (Schwitzen)
  • Menstruationsbeschwerden
  • uvm….

Zu den jeweiligen Punkten werden die Produkte und deren Einsatz praxisnahe erklärt.

Seminarinhalt TAG 2 – Vortragende: Frau Eveline Seybold

Erwerben von Basiswissen über Anatomie, Physiologie und Regulationsvorgängen, in Bezug auf „Entgiften“ und „Entschlacken“


1. Wissenserweiterung in Bezug auf 

  • Übersäuerung und Verschlackung von Geweben
  • Exogene und endogene Störfaktoren
  • Diverse Toxinbelastungen
  • Schwermetallbelastungen und deren Folgen

2. Einblicke und Einsichten gewinnen in die Themengebiete

  • Aufbau und Funktionen unserer Körperzellen und Gewebearten
  • Matrix -> Bindegewebe/ Pischinger Raum
  • Zellversorgung und Zellentsorgung
  • Säure – Basen – Haushalt und Säure – Basen – Gleichgewicht
  • Grundverständnis für Entgiften, Entschlacken und Ausleiten
  • pH Wert Regulation des Körpers
  • Körperflüssigkeiten (Einfuhr / Ausfuhrbilanz)

3. Entwicklung und Erweiterung des Blickwinkels für

  • Aufbau und Funktion der Hauptausscheidungsorgane Niere, Darm, Leber, Galle und Pankreas
  • Entstehung diverser Zivilisationserkrankungen
  • Erkennen geschwächter Ausscheidungsleistungen des Organismus
  • Mineralstoff- und Vitalstoffmängel
  • Wirkungsweise, gezielter Einsatz und Anwendung der EVOLUTION Produkte in der Praxis
  • Zellschutz
pageID: 317