Im Blog „Seelenheil Essenz Nr. 1 Glaube“ haben Sie sich mit dem Thema Glaube auseinandergesetzt. Sie haben das Tor Ihres Bewusstseins erweitert und sich neue Ziele gesetzt. Um Ihre Ziele nun auch in die Umsetzung zu bringen, benötigen Sie als zweiten Schritt: die Geisteskraft der Entscheidung.

Die EVOLUTION Seelenheil Essenz ® Entscheidung bestärkt Sie darin, Ihre Individualität zu leben, die für Sie richtigen Entscheidungen zu treffen und diese sowohl in Ihrer inneren Welt als auch in Ihrer äußeren Welt in die Umsetzung zu bringen.

Was kann ich unter „innere“ und „äußere“ Welt verstehen?

Unsere innere Welt ist aufgebaut aus den Gedanken, den Gefühlen und unserem Herzenskern. Unser Herzenskern ist die Kraftquelle in uns. Diese Quelle ist in jedem Menschen angelegt und vereint Kraft, Weisheit und Liebe. In unserem Herzenskern sind wir verbunden mit unserer Intuition, wir wissen um unsere Lebensaufgabe. Hier ist auch der Sitz unseres Gewissens. Jeder Mensch wüsste ganz genau, was in seinem Leben die Aufgabe ist, was er zu tun hätte.

Die äußere Welt ist die Welt des Alltags, der bewussten Gedanken und der alltäglichen Arbeit in Familie, Beruf, Haushalt, Schule, sowie Hobbies usw. Die äußere Welt lenkt uns immer wieder von unserer Lebensaufgabe ab und entfernt uns von unserer Herzensweisheit. Zu oft müssen wir zu viele Arbeiten auf einmal bewältigen, es entsteht in uns Stress. Zusätzlich werden wir abgelenkt durch Medien, Computerspiel, Handy, Alkohol, usw.

Haben wir keinen reinen, klaren Verstand, nimmt uns diese irdische, äußere Welt immer stärker in Besitz und entfernt uns immer mehr von unserem Herzenskern – der Kraftquelle in uns. Der Geist wird immer mehr verdichtet, wir übernehmen immer mehr Muster und Verhalten von anderen Menschen und sind nicht mehr wir selbst. Dieses Entfernen von unserem Wesenskern führt zu einer inneren Leere, Traurigkeit, in der extremsten Form hin zu Burnout oder Krankheit im Körper.

Unser physischer Körper und unser Vitalkörper

Unser physischer Körper ist unser sichtbarer Körper. Unser tatsächlicher Körper in seiner Ganzheitlichkeit besteht aus sieben verschiedenen Körperebenen. Jede Körperebene hat seine eigenen Aufgaben und Funktionen und besitzt ein eigenes Bewusstsein.

Die sieben Körperebenen sind:

  1. Der physische Körper
  2. Der Vitalkörper
  3. Der Gefühlskörper
  4. Der Gedankenkörper
  5. Der Seelenkörper
  6. Der Christuskörper
  7. Die ICH BIN-Ebene

Der Vitalkörper umgibt unseren physischen Körper um circa 15 cm. In der Aura-Fotografie, die Ihnen vielleicht bekannt ist, werden der Vitalkörper, der Gefühls- und der Gedankenkörper sichtbar gemacht. Wir können ihn uns vorstellen wie eine Festplatte, auf der alle unsere Erinnerungen, Erfahrungen, Erlebnisse, unverarbeitete Informationen und die dazugehörigen Gedanken und Gefühle abgespeichert sind.

Der Vitalkörper spiegelt alle unsere unterbewusst gespeicherten Erinnerungen auf unserem physischen Körper. Sind diese Erinnerungen nicht identisch mit uns selbst oder unserem Herzenskern, führt dies zu einer Disharmonie, die uns leiden lässt oder unser Leben chaotisch gestaltet.

Vermindert wird unser Vitalkörper durch Schlafmangel, durch Konsum von Alkohol, Zucker, Fleisch, Kaffee sowie durch negative Gedankenmuster und Gefühlsprägungen. Fördern und aufbauen können wir ihn über ausgewogene, vitalreiche, vollwertige und gemüsebetonte Nahrung, ausreichend frisches Wasser, Bewegung und aufbauende Gedanken und Gefühle.

Die Geisteskraft der Entscheidung und ihre Wirkung auf unseren Körper

Die Geisteskräfte wirken direkt auf unsere Körperfunktionen. Die Geisteskraft der Entscheidung ist in der Bauchspeicheldrüse, in der Nähe von Magen und Solarplexus, angelegt und ist direkt über die Drüse selbst und unsere Nervenzentren und -bahnen mit unserem physischen Körper verbunden.

Diese Geisteskraft hat auf der körperlichen Ebene Einfluss auf Alkoholismus, Suchtverhalten, den Magen, Dünndarm, angeborene Nervenschwäche, Diabetes, Leber, Galle Milz.

In seiner unausgewogenen Form trägt die Geisteskraft der Entscheidung die Kritik, Beurteilen, Bewerten, Verurteilen, Hass, Angst und Disharmonie sowie Verweigerung seines Selbstwertes in sich.

  • Die Leber steht besonders für Wut, Aggression, Ärger und Unterdrückung der eigenen Gefühle.
  • Die Galle steht für „sich nicht entscheiden können und wollen“.
  • Die Milz steht für den eigenen Wert, Selbstwert und die Beweglichkeit.
  • Der Magen steht für alles, was wir nicht verdauen können und wo wir unsere eigene Kraft in Frage stellen.
  • Die Bauchspeicheldrüse steht für „die Liebe nicht annehmen können“.

Dementsprechend haben Menschen, die immer wieder stark bewerten und kritisieren, sich ihren eigenen Wert nicht zugestehen und Liebe nicht annehmen können, oft Probleme im Bereich des Magens, der Leber, der Galle und der Bauchspeicheldrüse.

Körperlicher und geistiger Aspekt der Bauchspeicheldrüse

Auf der körperlichen Ebene reguliert die Bauchspeicheldrüse den Blutzuckerspiegel und ist verantwortlich für Verdauungsprozesse.

Auf geistiger Ebene lösen wir uns aus dem Funktionieren, zurück in die goldene, lebendige Lebensenergie der Freude, in den Flow oder in die Lebenskraft im Hier und Jetzt.

Was sind Herzensentscheidungen – was ist richtig oder falsch?

Entscheidungen haben sowohl Einfluss auf unsere innere Welt, als auch auf unsere äußere Welt. Wie wir innerlich entscheiden, sollte ident sein, wie wir auch im Außen unsere Entscheidungen treffen. Stimmen unsere inneren und äußeren Entscheidungen nicht überein, erzeugt dies ein Spannungsfeld, welches uns permanent Energie abzieht.

Stimmen unsere äußeren Entscheidungen auch mit unseren inneren Vorstellungen und Idealen überein, haben diese eine stärkere Umsetzungskraft. Wir erhalten eine immer bessere Wahrnehmung und können die Aufgaben, die das Leben uns stellt, immer besser und leichter bewältigen.

Eine gute Entscheidung fördert sowohl uns, als auch unsere Mitmenschen in der Lebensaufgabe, nämlich ständig an uns selbst zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.

Jede Entscheidung fördert das Wachstum unserer Seele, denn mit jeder Entscheidung die wir treffen, setzen wir uns  mit  uns  selbst  auseinander.  Mit jedem  Mal  wo  wir  eine Herzensentscheidung treffen, bauen wir unseren inneren Wert auf, wir nehmen unsere eigenen Bedürfnisse ernst und lernen immer mehr uns selbst anzunehmen.

Entscheidungen fördern und fordern uns

Die EVOLUTION Seelenheil Essenz ® Entscheidung unterstützt uns, dass wir getroffene Entscheidungen klar umsetzen und auch bei Konfrontationen zu uns stehen.

Viele Menschen nehmen Familienmitgliedern oder Kollegen Verantwortung und deren Aufgaben ab, um des lieben Friedens willen, oder einfach, weil die Disziplin gefällte Entscheidungen konsequent umzusetzen, Kraft und Anstrengung bedarf. Wer von uns ist noch nicht in diese Falle getappt: Bevor wir uns eine halbe Stunde ärgern, machen wir es selbst. Dies passiert dann immer wieder und wieder. Wir stellen uns in unserem Wert in Frage und werden nicht mehr ernst genommen.

Die EVOLUTION Seelenheil Essenz ® Entscheidung hilft einen klaren Blick zu behalten: Was sind meine Aufgaben? Was sind die Aufgaben meiner Mitmenschen? Welche Aufgaben kann und soll ich weitergeben, damit ich selbst wieder mehr Freiraum für Weiterentwicklung erhalte und meine Mitmenschen in deren Wachstum bestärke?

Getroffene Entscheidungen müssen zu 100% umgesetzt  werden.  Die Umsetzung  einer Entscheidung kostet Zeit, Kraft und Fokus. Wir werden gerne verführt Konfrontationen auszuweichen. Für die Umsetzung unserer Entscheidungen benötigen wir Struktur, Sicherheit und Stabilität.

Halten wir Entscheidungen nicht ein, ist dies für beide Seiten sehr anstrengend und wir fördern die Bequemlichkeit anstatt das Verantwortungsgefühl unserer Mitmenschen. Anstatt sie zu fördern vermindern wir sie sogar und verhindern, dass sie sich zu immer verantwortungsbewussteren und selbstsicheren Menschen entwickeln.

Jeder Mensch muss seine eigenen Entscheidungen treffen

Wir dürfen auch nicht Entscheidungen für andere Menschen treffen. Dies schwächt den Selbstwert desjenigen, macht ihn immer unselbständiger und motivationsloser.

Nicht umgesetzte Entscheidungen schwächen unsere Bauchspeicheldrüse

Stehen wir nicht zu unseren Entscheidungen hat dies einen direkten Einfluss auf unsere Bauchspeicheldrüse. Entscheidungen die nicht mit unserem Herzenskern in Übereinstimmung stehen,  oder  Entscheidungen  die  nicht  umgesetzt  werden,  machen  unzufrieden. Diese Unzufriedenheit möchten wir überdecken mit süßen oder pikanten Speisen.

Es kann sich aber auch ein Gefühl des „ich bekomme nie genug, ich will noch mehr und mehr und mehr“ entwickeln, das in eine permanente Leere und in ein Unglücklich-Sein führt. Missachten wir unsere Herzensentscheidungen, versuchen wir uns mit anderen Menschen zu

„arrangieren“ und wollen es allen recht machen, verlieren wir unsere Stärke und der vermeintlich leichtere Weg führt uns immer weiter weg von uns selbst.

Werden wir wieder zum Schöpfer unseres Lebens

Verweigern wir unsere Entscheidungen aus unserem Herzen zu treffen, werden wir zunehmend mehr fremdbestimmt und das Leben entscheidet in höherer Konsequenz über uns. Wir sind dann nicht mehr selbst Schöpfer unseres Lebens, sondern wir werden vom Leben und von Menschen im Umfeld bestimmt. In Form von Schmerz, Leid und Enttäuschungen dürfen wir dann wieder neu den Weg zu unserem Herzen finden, um erneut Entwicklung in uns zuzulassen.

Das Geheimnis der Geisteskraft der Entscheidung

Manche Entscheidungen zu treffen sind eine Herausforderung. Diese in unserem Leben auch konsequent umzusetzen oftmals noch viel mehr. Bleiben wir jedoch in unserer Disziplin, in unserer Klarheit und setzen unsere Herzensentscheidungen um, hören wir auf, zu „funktionieren“ und wir werden dafür mit mehr Lebensenergie und Freude belohnt.

Übung

Stellen Sie sich die Frage – Welche Entscheidung möchte ich treffen?

  • Für mich selbst?
  • Für meinen Körper / Nahrung?
  • Für meine Familie?
  • Für meinen Beruf / meine Berufung / meine finanziellen Verhältnisse?
  • Für den Sinn meines Lebens?

Treffen Sie jetzt eine NEUE Entscheidung für sich selbst!

Fragen Sie sich nun: „Was brauche ich, damit ich meine getroffene Entscheidung tatsächlich umsetze?“

  • Warum möchte ich diese Entscheidung umsetzen?
  • Was wird dadurch besser für mich und mein Leben?

Visualisieren Sie die Auswirkung Ihrer Entscheidung vor Ihrem inneren Auge und stellen Sie sich vor, Sie haben Ihre Entscheidung schon umgesetzt.

  • Was macht das mit Ihnen?
  • Wie fühlt es sich an, wenn Sie dies diszipliniert, geradlinig, willensstark und voller Freude tun?

Atmen Sie nun jeden Tag 5 Minuten in Ihren Magen tief ein und aus. Visualisieren Sie in Ihrer Körpermitte eine Sonne und atmen Sie darauf. Stellen Sie sich vor, wie die Entscheidung, die Sie bereits umgesetzt haben, durch die Kraft dieser Sonne bestärkt wird.

Ich wünsche Ihnen bei der Umsetzung Ihrer neuen Entscheidung ganz viel Kraft, Ausdauer und Stabilität. Ihr Leben darf sich wieder hin zu mehr Leichtigkeit und Freude entwickeln und Ihr Selbstwert einen beständigen Aufbau erfahren.

Anna Riener ist ein Lebens-Coach-Profi und vereint die Fähigkeiten einer mentalen und spirituellen Trainerin getragen von ihrer Herzensenergie. Sie arbeitet bereits seit mehr als 25 Jahren sehr erfolgreich mit Menschen in Form von Seminaren, Vorträgen, Ausbildungen und persönlichen Coachings und führt sie auf dem Weg hin zu ihrem Herzen und ihrem wahren Selbst.

Seelenheil Essenz 3 Entscheidung

Stärke, Disziplin, Geduld, Ausdauer, Akzeptanz, Widerstandskraft

Ganzheitliches Komplexmittel für Körper, Geist und Seele. Hergestellt nach traditionellen alchemistischen Grundsätzen nach Paracelsus Verfahren.

 Blogbeitrag zu Seelenheil Essenz Nr. 3 

Mehr erfahren 
29,00 €
30ml
Art.-Nr. 1422