Seelenheil Essenzen

Leben im Einklang mit Ihrer Seele

Erfahren Sie mehr ...

Detox plus Kur

Säuren-Basen-Haushalt, Mineralisierung

Zur Wiederherstellung der Selbstheilungskräfte.

Erfahren Sie mehr ...

Kardinaltinkturen

Ganzheitliche Wirkung
auf Körper, Geist und Seele

Alchemistisch hergestellt nach Paracelsus.

Erfahren Sie mehr ...

Ganzheitliche Entschlackung

Basis-Regenerations-Kur II Monat 4 - 6

Gesund bleiben und gesund werden heißt, Krankheitsursachen auszuschließen und Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.

Die Basis Regenerations Kur II - ganzheitliche Entschlackung empfehlen wir Ihnen erst nach dem erfolgreichen Abschluss der Basis-Regenerations-Kur I - ganzheitliche Darmgesundheit! So legen Sie den Grundstein für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Ausstrahlung. Sagen Sie JA zu Gesundheit und Vitalität – Ihr persönliches Kurprogramm, einfach im Alltag durchführbar.

Körperliche Entsprechung:
Stoffwechsel, Entsäuern, Mineralisieren und Aufbauen

Emotionale Entsprechung:
Veränderungen begrüßen / in Fluss kommen
Ziele fokussieren / Handlungen vollenden

Total übersäuert?

98% der Bevölkerung gelten als übersäuert. Das Tückische daran ist, dass sich dieser Zustand schleichend aufbaut.

So kann dieser Prozess 10 bis 20 Jahre oder noch länger dauern, ohne dass der Körper nennenswerte Symptome zeigt. Sodbrennen, Magendrücken, ständiges Völlegefühl, Haarausfall, brüchige Nägel, Bindegewebsschwäche und Antriebslosigkeit können aber erste Anzeichen einer Übersäuerung bedeuten.

 
Vegetarisch  

Das ist in der Basis Regenerations Kur II enthalten:

Natur Mineral Complete

Natur Mineral ist ein natürliches Gemisch aus ionisierten Mineralien der Sango Koralle + Ur-Mineralien durch Zeolith und Tonerde aus vulkanischem Ursprung, Kieselerde plus Spurenelementen.

Das natürliche, bioaktive Mineraliengemisch wirkt der Entmineralisierung entgegen. Die Basendepots werden wieder aufgefüllt. Dadurch können täglich anfallenden Säuren sowie freie Radikale neutralisiert werden. Inulin aus der Zichorienwurzel liefert Ballaststoffe und dient den guten Darmbakterien als Nahrungsquelle. Zink und Selen wirken sich positiv auf das Immunsystem aus.

Terra Gold

Die wertvolle Kombination von Zeolith-Klinoptilolith und Dolomit kann den Organismus bei Entgiftung und Mineralisierung mit Magnesium und Calcium unterstützen. Terra Gold bindet Schadstoffe wie Schwermetalle (Blei, Quecksilber, Cadmium, Cäsium), Umweltgifte und neutralisiert freie Radikale, bevor diese ihre schädliche Wirkung im Körper entfalten können.

Dabei nimmt Terra Gold Schadstoffe auf und scheidet diese über den Stuhl aus. Dadurch wird der Körper auf natürliche Weise entlastet, seine Energie steht zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit, schnelleren Regeneration und zu mehr Wohlbefinden zur Verfügung.

ENT-Komplex 1

Der Komplex unterstützt den Körper bei der Freilegung von Säuren und Schlacken auf synergetische Weise.  Dadurch können die die Ausscheidungsorgane wieder zu Kräften kommen. Blut, Lymphe und Bindegewebe erhalten Unterstützung, was zu einer verbesserten Vitalstoff- und Sauerstoffversorgung des gesamten Körpers führen kann.

Auf der emotionalen Ebene kann der ENT-KOMPLEX 1 stagnierte eingefahrene Gefühle und Handlungen wieder in Fluss bringen. Dabei ermöglicht er, alte lebensverneinende Muster aufzulockern und diese durch neue lebensbejahende Lebenskonzepte zu ersetzen.

Vitamin D3 Tropfen

Durch den modernen Lifestyle hat die regelmäßige Sonnenexposition stark abgenommen. Studien sprechen davon, dass bis zu 90% der Bevölkerung Vitamin-D-Mangel haben. Der Mangel am Sonnenvitamin wird in der Regel erst entdeckt, wenn sich bereits chronische Erkrankungen entwickelt haben. Vitamin D3 Tropfen versorgen alle Zellen optimal. Ihm wird eine umfassende Beteiligung an zahlreichen Stoffwechselvorgängen nachgesagt. Beispielsweise soll er das Immunsystem aktivieren und stärken und dadurch die Heilungschancen bei chronischen Erkrankungen verbessern.

RHE-Komplex 7

Der Wirkstoff Komplex 7 hilft, entzündliche Prozesse zu reduzieren und Schmerzen zu lindern. Die Nährstoffversorgung des gesamten Bewegungsapparates wird gefördert. Es wird die Ausscheidung von Harnsäure und Schlacken aus dem Bindegewebe angeregt. Die Nierenenergie wird gestärkt und das Blut gereinigt. So können sich die Selbstheilungskräfte des Körpers regenerieren.

Schmerzen im Bewegungsapparat zwingen mich auf körperlicher aber auch auf emotionaler Ebene zu Starre, Steifheit, Bewegungslosigkeit. Der RHE-KOMPLEX 7 fördert Flexibilität im Leben. Dadurch erhalten wir Energie, innere Bedürfnisse wahrzunehmen und sie im Außen umzusetzen.

Inhalt:

3 x 150 g Natur Mineral Complete
1 x 300 g Terra Gold
1 x 100 ml ENT-Komplex 1
1 x 15 ml Vitamin D3 Tropfen
1 x 100 ml RHE-Komplex 7


Basis-Regenerations-Kur II


"Eure Nahrungsmittel sollen Eure Heilmittel und eure Heilmittel eure Nahrungsmittel sein".
Hippokrates (460-370 v.Chr.)

"Krankheiten befallen uns nicht aus heiterm Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen kleine Sünden wider die Natur. Wenn diese sich gehäuft haben, brechen Sie scheinbar auf einmal hervor".
Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Wie kommt es dazu?

In Stresssituationen sorgt ein Hormoncocktail aus Adrenalin, Insulin, Cortisol und Noradrenalin dafür, dass wir weglaufen oder kämpfen können. Über die Bewegung werden die Stresshormone abgebaut und können ausgeschieden werden. Ohne Bewegung verbleibt dieser Hormoncocktail länger im Körper als nötig und wirkt sich auf unsere Gesundheit negativ aus.

In der heutigen Zeit stehen wir fast ständig unter Stress. Da wir diesen Stress kaum mehr durch Bewegung oder gar Kampf ausdrücken, bekommt unsere Verdauung generell weniger Energie. Und unser Blut ist permanent mit Stress-Hormonen überlastet. Unter anderem sind Verdauungsstörungen die Folge. Man sagt: Der Darm wird träge, das Blut „sauer“. Zahlreiche Umweltgift wirken sich ebenfalls säurebildend aus.

Permanenter Stress, unpassende Ernährung und Bewegungsmangel können auch die Entstehung von Gärgasen fördern. Zu große Mengen davon verursachen Völlegefühl und Blähungen.

Wenn auch die Atmung flach ist, können die im Blut transportierten Gase nicht restlos an die Lunge abgegeben werden. Das trägt dazu bei, dass das Blut mit Gasen überlastet ist und einen sauren Wert bekommt.

 

Die Auswirkungen auf den Körper

Der Körper reagiert nun mit eingeschränkter Leistungsfähigkeit. Übersäuerung kann normalerweise vom Körper durch Mineralstoffe neutralisiert werden. Diese werden durch ausgewogene Ernährung ausreichend zugeführt und in Mineralstoffdepots wie Haut, Haare, Zähne, Nägel, Gefäße, Knochen, Sehnen und Knorpel für schlechte Zeiten gelagert.

Doch durch ständige Übersäuerung braucht der Körper permanent mehr dieser Vitalstoffe, die Depots geleert und kaum wieder aufgefüllt. Als Speicher für diese Säuren dient das Bindegewebe. Steter Tropfen füllt das Fass – so können im Laufe der Zeit unterschiedliche Probleme entstehen.

 

Woran erkenne ich, dass ich verschlackt bin?

Ins Gesicht geschrieben:

  • Haarwuchs geht zurück
  • Hautbild fahl und faltig
  • Zahnfleisch blutet
  • Zähne locker
  • Nägel der Zehen und Hände verformt
  • Durchblutung der Hände und Füße gestört
  • Augensäcke
  • Ausscheidungen
  • Mülldeponien auf der Haut
  • Wasserretentionen
  • Ödeme
  • Altersflecken

Ausscheidungskrankheiten

  • Akne
  • Fußschweiß
  • Zahnplaque
  • Eitrige Mandeln
  • Ekzeme
  • Furunkel
  • Karbunkel
  • Neurodermitis
  • Allergien
  • Schuppenflechte
  • Offenes Bein
  • Hautjucken

Mineralstoffraubkrankheiten

  • Karies
  • Parodontose
  • Osteoporose
  • Arteriosklerose
  • Krampfadern
  • Bandscheibenleiden
  • Leistenbrüche
  • Haarausfall
  • Falten

Ablagerungskrankheiten

  • Arteriosklerose
  • Gallensteine
  • Nierensteine
  • Blasensteine
  • Rheuma
  • Gicht
  • Arthrose
  • Schlaganfall
  • Altersflecken
  • Zahnstein

Das besondere Plus:

Wenn Sie die Basis-Regeneration I oder Basis-Regeneration II bestellen, schenken wir Ihnen unser begleitendes 12 wöchiges E-Mail-Motivationsprogramm, das Sie durch die Kur führt und Sie mit zusätzlichen wertvollen Tipps versorgt.



Zum Shop: Basis-Regenerations-Kur II

 

pageID: 213